Jetzt spenden!
Flurin sitzt zwischen Baby-Mobiles

Grosszügiges Geschenk für Neugeborene

Nachdem Flurin erfolgreich am Herzen operiert wurde, entschieden sich seine Eltern für eine besondere Aktion. Sie sammelten Geld, um unseren jüngsten Patienten eine grosse Freude zu bereiten.

Flurin kam mit einem Herzfehler zur Welt und musste bereits nach vier Tagen im Kinderspital Zürich operiert werden. Ein Jahr später erfreut sich der Kleine guter Gesundheit. Seine Eltern sind so glücklich darüber, dass sie sich etwas Besonderes einfallen liessen.

Fussball für guten Zweck
Zu Flurins erstem Geburtstag organisierten sie ein Fussballturnier für Familie, Verwandte und Bekannte und sammelten dabei Geld. Mit diesem wollten sie den jüngsten Patientinnen und Patienten des Kinderspitals Zürich ein ganz spezielles Geschenk machen: Farbige Mobiles, die über ihren Babybettchen hängen sollen.

Grosszügige Spende: Mobiles aus Holz für Babys
Denn als Flurin selbst in der Abteilung für Neugeborene (Neonatologie) stationiert war, brachte seine Mutter so ein Mobile über seinem Bettchen an. Es bedeutete ihr sehr viel, obschon es nur eine kleine Geste war. Doch waren die äusseren Umstände belastend, weshalb jede noch so kleine Geste zählte, die Flurins Aufenthalt im Spital angenehmer gestaltete.

Aus diesem Grund entschied sich die Familie mit den am Fussballturnier gesammelten Spenden insgesamt 500 Mobiles zu kaufen, die sie vor Kurzem der Neonatologie des Kinderspitals Zürich überreichten.

Eltern dürfen Mobiles mit nach Hause nehmen
Die Mobiles gibt es in verschiedenen Farben, Formen und Grössen. Eltern von Patienten, die in der Neonatologie stationiert sind, können die Mobiles beim Stationspersonal beziehen, über die Bettchen hängen und nach dem Spitalaufenthalt mit nach Hause nehmen. Die sorgfältig gestalteten Mobiles finden grossen Anklang bei Eltern und Personal. Sie verleihen den Stationsräumen trotz der vielen Apparate, Kabel und Schläuche einen Hauch von Kinderzimmer.


Ihre Spende kommt unseren jungen Patienten zugute
Seit über 150 Jahren darf das Kinderspital Zürich auf ein grosses Engagement aus der Bevölkerung zählen. Denn obwohl im Spital vieles finanziert ist, so nicht immer das Bestmögliche. Spenden ermöglichen uns Leistungen zur Behandlung und Betreuung kranker und verunfallter Kinder, die nicht durch Versicherungen oder staatliche Beiträge abgedeckt sind. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Jetzt spenden und mehr erfahren.