Jetzt spenden!
Golfschläger für Benefizturnier

Golfturnier für Forschung am Kinderspital

Am Samstag, 18. August 2018 fand im Golfclub Ybrig ein Benefizturnier statt zugunsten des Forschungszentrums für das Kind (FZK) am Universitäts-Kinderspital Zürich. Dabei kamen rund 70‘000 Franken zusammen.

Bei optimalen Wetterbedingungen starteten am Samstag 56 Golferinnen und Golfer ab 10 Uhr in 4er-Flights, gespielt wurde nach Four Ball best Ball. Die sportlichen Leistungen waren bemerkenswert: Die glücklichen Gewinner im ersten Rang brutto mit 28 Punkten waren Erich Martig vom GC Ybrig zusammen mit seiner Partnerin Cäcilia Breu, ASGI. Den ersten Rang netto mit 28 Punkten erreichten Margrit Schwendimann und Hans Jäger vom GC Sempachersee. Für die musikalische Unterhaltung am Anlass sorgte Patrick von Castelberg.

Am Abend wurde als Höhepunkt der Scheck mit dem Gesamterlös von rund 70‘000 Franken an Prof. Dr. med. Matthias Baumgartner übergeben, er leitet das Forschungszentrum für das Kind am Kinderspital Zürich.

Forschung für Kinder erfordert spezielle Bedingungen
Kinder sind keine kleine Erwachsenen. Die Erforschung von Krankheiten, die vor allem Kinder bedrohen, muss deshalb speziell ausgerichtet sein. Doch dieser Bereich der Kindermedizin ist für die Industrie oft finanziell uninteressant, und nur ein geringer Teil der Forschung wird durch die öffentliche Hand finanziert. Deshalb führt das Kinderspital Zürich eine eigene, weit über die Landesgrenze hinaus bekannte Forschungsabteilung, das Forschungszentrum für das Kind FZK. Dank dieser können wir unseren Patienten massgeschneiderte Behandlungen bieten und dazu beitragen, dass Krankheiten, die heute noch als unheilbar gelten, in Zukunft besiegt werden können.

Bildergalerie
Der Fotograf Fabian Guggenbühl hat für Sie einige besonders schöne Momente festgehalten.